Vorsicht! Ein Trend geht um: Offline Day !


„Eine Idee muss Wirklichkeit werden können, oder sie ist nur eine eitle Seifenblase.“

-Berthold Auerbach-

Nun ist es soweit: Wir sind in der Hauptstadt gelandet ! Wirklich !

Aber erstmal von vorne:

Nachdem ich letzte Woche auf dem Flohmarkt das Doppelalbum von Gordon Lightfoot erwarb, hatte ich davon inspiriert unsere eigene Radio Station „gegründet“:
TheOfflineDay 20.10.2010 Radio Station.

Danach erhielten wir letzte Woche Donnerstag aus der Redaktion des Radio Senders MotorFM eine Interview-Anfrage! „Cool“ haben wir uns gedacht. Wir hatten auf dessen Seite unter dem Buch von Axel Rühle „Ohne Netz“ einen Kommentar gesetzt und schwupps hatten wir das Interesse von Miki Sic, welche die Reihe „Vorsicht! Ein Trend geht um:___!“ produziert.

Sie wollte konkret am Donnerstag bzw. am Freitag mit uns sprechen. Tja, da wir keine Berliner Großstädter sind, sollte das Interview telefonisch ablaufen. Jetzt galt es die Zeit abzustimmen. Mmmmmh, ich habe dann Rücksprache mit meinem Bruder Sebastian gehalten:

Wann kannst Du ?

Ich kann heut´ bis ….und Du ?

Freitag 11 Uhr hat sie gefragt- Kannst Du oder soll ich in meiner Mittagspause ?

Und dann stand fest: Das Interview mit Miki Sic von MotorFM sollte ich am Freitag um 11 Uhr führen – Mal „ebenso“ in meiner vorgeschobenen Mittagspause….Für die meisten mit Handy kein Problem, aber „isch ´abe kein Handy“…zum Glück arbeite ich nur 5 Minuten von zu Hause entfernt. Also, ich auf´s Rad geschwungen, bei klassischem Münster Regenwetter nach Hause, der Puls immer weiter steigend, dann rein in die Wohnung, Telefon geschnappt, auf die Couch gesetzt, warten – aber nicht lange. Pünktlich um 11 Uhr klingelt das Telefon:

Hallo hier ist Miki ! –

Mein Puls geht noch ein Stückchen höher, begrüße sie begeistert und freue mich riesig! Miki´s Stimme ist sehr freundlich und mein Puls beruhigt sich etwas –

Ich sage ihr, daß wir von der Anfrage äußerst überrascht sind und uns darüber sehr gefreut haben, schließlich sind wir/ich noch nie interviewt worden, anschließend erklärt sie mir, wie das Interview abläuft: Ich werden auf den „Rechner gelegt“, Sie wird ´ne Frage stellen, ich antworte darauf und wenn ich fertig bin, dann gibt es die nächste Frage…

OK – es geht los:  mein Puls steigt wieder und meine Lässigkeit ist auch dahin…ich muß von der Couch aufstehen, mich bewegen, meine Nervosität loswerden, gehe auf und ab, versuche die Fragen so gut wie möglich zu beantworten, denke noch während des Sprechens:

„Mist, sonst ist Reden nicht so schwierig für mich“.

Die die mich persönlich kennen, wissen was ich meine:

  • Reden ohne Punkt und Komma
  • Reden ohne gefragt zu werden
  • Reden ohne rot zu werden
  • Reden als Lebensinhalt

Und nun stammle ich über das „größte Projekt“ an dem ich je beteiligt war in ein Aufnahmegerät…für MotorFM, für Berlin, für die Hauptstadt !

Nachdem das Interview vorbei ist, bin ich erleichtert und vor allem glücklich. Miki sagt uns zu, daß sie uns das Interview als MP3 zuschickt und ich frage freundlich nach, ob wir´s für den Blog verwenden dürfen. Ja, sagt sie !

An diese Stelle nochmal ein riesiges Dankeschön an Miki Sic, die unsere Idee noch wirklicher werden lässt !  Danke für Dein Interesse !

Doch nun hört selber den Beitrag bei MotorFM: Ein Klick auf das Logo und dann „Vorsicht! Ein Trend geht um: Offline Day

Mit Berliner Luft in den Lungen und der gleichen Melodie im Ohr:
„Berlin! Hör‘ ich den Namen bloß
da muß vergnügt ich lachen!“

Euer TheOfflineDay Team


Top

Advertisements

Über The Offline Day - October 20

Die Welt ist OFFLINE am 20.10.2011 Diese Idee möchten Wir wieder mit Eurer tollen Unterstützung wahr werden lassen. Unser Logo steht für Offline World Weshalb Offline ? Weil Wir uns frei machen sollen von dem künstlichen Internetzwang - Zeigt Euren freien Willen Zeigt der virtuellen Welt, daß IHR bestimmt, wann IHR ins Netz gehen wollt Zeigt IHR der virtuellen Welt, daß sie von EUCH abhängig ist – und nicht umgekehrt ! Und dann ? Dann genießt die reale Welt - mit realen Freunden mit realen Erlebnissen mit realem Glück Sei frei Sei Teil dieser Idee Enjoy the World Enjoy The Offline Day 20.10.2011
Dieser Beitrag wurde unter Aktionen, Artikel, Neue-New-Nuevo Features, offline day abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Vorsicht! Ein Trend geht um: Offline Day !

  1. Rosalba Barletta schreibt:

    поздравление das ist russisch und heißt Gratulation.

    jetzt glänzt ihr auch hauptstadtweit und ich habe meinen Wortschatz erweitert.
    – virtueller Ramadan
    – facebookfasten

    Shiny! Isn’t it?
    R.

    Gefällt mir

  2. __*__ schreibt:

    oque fantastigo no sepuede imaginar – yo tengo todavia mis hojos con lagrimas yo meimosione mucho con la interviu les deceo mucha mas suerte en su prollecto y mis carinos de su fen mucha suerte mis queridossssssssssss

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s