Jan Plewka & Marco Schmedtje im Gleis 22 Münster


WOW – Was für ein Abend!

Die beiden langjährigen Weggefährten und Freunde  Jan Plewka & Marco Schmedtje touren mit dem Programm „Between the Bars“ durchs Land.

Heimelig war es beim Konzert in Münster und das lag nicht nur an den Teppichen die im Gleis 22 ausgelegt waren. Die zwei Künstler hatten eigene Songs, Stücke von Simon & Garfunkel, Rio Reiser, Ton.Steine.Scherben  und eine Gitarre mitgebracht. Lieblingslieder waren auf Zettel notiert, in eine Dose gepackt und die Zuhörer bestimmten durch Ziehung die Reihenfolge. Originell die Setlist so zu wählen, erheiternd die kleinen Anekdoten zwischendurch und das Philosophieren über Schicksal & Zufall.

 

Ein bewegender Abend der mit dem letzten Stück noch nicht zu Ende war.
Gut aufgelegt wurden Autogramme geschrieben, Pläuschchen gehalten und für Fotos gelächelt. Alles herzlich und keineswegs professionell abgespult.

Das Gefühl das bleibt ist, einen Herz bewegenden Abend mit großartigen Menschen und Musikern gemütlich im Wohnzimmer verbracht zu haben. Solche Treffen möchte man gerne bald wiederholen.

2016 - Jan Plewka (28).JPG

Von den Beiden sollte sich jeder begeistern lassen. Sie sind noch das Jahr über auf Tour:

Tickets for „Between the Bars“

Mehr über die beiden hier:

Jan Plewka    Marco Schmedtje

Und hier ein paar Eindrücke des Abends:

Advertisements
Veröffentlicht unter Aktionen, Artikel, Konzert, Musik, Videos | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Easter Egg | Fröhliche Ostern !


… Zu Ostern werden Eier gesucht

Wir haben ein sogenanntes Easter Egg für Euch gefunden – Klickt auf den Link:

The Offline Day´s Blog | Do the Harlem Shake

  • at this point: happy easter !

  • an dieser Stelle: Fröhliche Ostern !

Euer The Offline Day Team

Veröffentlicht unter Artikel | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Das Wort zum Sonntag


Sonntag –

Das ist der Tag nach vielleicht einem aufregenden Samstagabend und vor einer möglichen neuen stressigen Woche. Also der richtige Zeitpunkt sich von allen möglichen „sozialen Netzwerken“ loszulösen und Abstand von der Tastatur zu nehmen.

Kurz: Die richtige Zeit alle Fünfe gerade sein zu lassen:

Mal alle Fünfe gerade sein lassen

Mein optimaler Sonntag ohne Internet sieht wie folgt aus:

  • Vor dem Aufstehen in diversen Magazinen blättern mit einer großen Tasse Café
  • Danach ein ausgiebiges Frühstück
  • Dabei ein Film schauen, am besten eine „leichte“ Komödie
  • Einen kleinen Ausflug machen, z.B. zu einer Kunstaustellung
  • Nachmittags Café & Kuchen genießen und anregend unterhalten
  • Musik hören, tanzen und dann die Laufschuhe umschnallen
  • Erschöpft aber glücklich duschen, frisch machen, schick anziehen
  • Bei einem Glas Wein ein Lokal aussuchen, lecker essen gehen
  • Anschließend den Abend gemütlich mit meiner Freundin ausklingen lassen

Wie verbringt Ihr Eure Sonntage?

Wir freuen uns auf Eure Kommentare, Bilder, etc.

Euer The Offline Day Team

Veröffentlicht unter Aktionen, Artikel, offline, Photos, Vorbereitung, W...wie...Wir wissens auch nicht, Worte | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Photos coming soon


Veröffentlicht unter 20.10.2011, offline, Photos | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen