Verständliches Design mit Herzblut


„Nicht Weniger Als Das“

…ist der Titel der Abschlussaustellung der Bachelor- und Diplomabsolventen des Fachbereichs Design der Fachhochschule Münster. Hier einige Impressionen der anregenden Ausstellung:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Das Manifest:

„Nicht weniger als das. Genau auf den Punkt.

Die Suche nach dem perfekten Ergebnis eint alle Absolventen. Der Weg dahin ist nicht einfach und durchzogen von Umwegen und Rückschlägen, doch am Ende steht ihre Arbeit als ein Teil ihrer Selbst.

Wieviel ist nötig? Was ist zuviel? Wo liegt der Punkt, an dem Reduktion und der Wille zum Bombastischen sich im Einklang befinden? Perfektion ist unrealistisch, der Makel wird zum Charakteristikum.

Dieser Kraftakt soll nicht unter Wert verkauft werden. Wir stellen Person und Arbeit in einer Art und Weise in den Fokus, der uns als mindestens angemessen erscheint. Denn auch wir wollen nicht weniger als all das zeigen, was diese Arbeit ausmacht – den Blick nicht nur auf das Ergebnis werfen, sondern den Aufwand, das Herzblut, das hinter jeder gestalterischen Entscheidung liegt, dem Betrachter zugänglich machen.

Design ist eben kein Plakat, kein Stuhl oder ein Foto – es ist der Prozess einer konstruktiven und kreativen Problemlösung, subjektiv und zutiefst emotional.

Design ist nicht weniger als das!“

____________________________________________________

Die Ausstellung war in ihrem Inhalt sehr vielfältig:

  • 75 % Kreativität
  • 15 % Echte Knaller
  • 10 % Alte Hasen
  •   8 % Ähm, Kunst ?
  •   3 % Selbstdarstellung

Tja, die Absolventen haben tatsächlich über 111% gegeben !

In der Tat sah man viel Herzblut & vielschichtiges Design. Die Studenten waren offen für Fragen und haben bereitwillig ihr Werke erklärt. Aber auch ganz still konnte man in den verschiedenen Räumen interessante Details entdecken. Einige Konzepte/Ideen haben aussichtsreiche Chancen, tatsächlich verwirklicht zu werden. Den Studenten ist es zu wünschen ! Mein ganz persönlicher Favorit, um nur ein Beispiel zu nennen, ist der Regenschirm-Ständer „Regengrün“ von Philipp Schmidt:

Der nasse Schirm sorgt für einen Selbstbewässerungseffekt des Mooses, das Moos wiederum sorgt für ein nachhaltig ökologisches, frisches Raumklima. Ohne Bedenken sind längere Trockenzeiten möglich, da das Moos eine sehr genügsame Pflanze ist. Die Ausstellung war insgesamt in ihrer Fülle sehr spannungsreich. Alle meine „Lieblinge“ zu nennen, würde den Rahmen sprengen. Aber in der obigen Slideshow sind die meisten vertreten, wenn auch in der Gänze nicht vollständig. Zukünftige Ausstellungen auf dem Leonardo Campus werden auf jeden Fall in meinem Terminkalender vermerkt, mit Ausrufezeichen ! 

Ich wünsche an dieser Stelle allen Studenten fürs Hirn Befriedigung im Berufsleben und persönliches Glück fürs Herz – und weiterhin den „Willen zum Bombastischen“ !

Euer The Offline Day Team

Veröffentlicht unter Aktionen, Artikel, Kunst, Links die wir mögen..., Neue-New-Nuevo Features | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Epilog zum Titel:

Was Du nicht mitmachst, kannst Du auch nicht gewinnen –
Was heißt das ?


Nun, seit ich einen hochwertigen Photo-Rucksack bei einer Photo-Messe gewonnen habe, mache ich regelmäßig bei dem einen oder anderen Gewinnspiel mit….und gewinne deshalb hin und wieder auch etwas ! Meine Freunde sind stets erstaunt und bedauern sich selber, daß sie nichts gewinnen. Auf meine Frage, ob sie denn auch bei etwas teilnehmen, ist die Antwort unisono: „Nein.“ – Tja, dann kann es auch nichts werden, erwidere ich Ihnen.

Nun, ich habe diesmal für die Filmpremiere am 07. Juli in Münster 2 Karten gewonnen. Ich bin gespannt auf den Film und den Schauspieler Frederick Lau und den Regisseur Wolfgang Fischer.

Bis dahin: Film ab:

„Was Du Nicht Siehst“

 

Filmpremiere am 07. Juli im Cinema Münster mit Darsteller Frederick Lau und Regisseur Wolfgang Fischer

Kurze Inhaltsangabe:

„Der Film erzählt die Geschichte um den 17-Jährigen Anton, der im Urlaub auf den mysteriösen und charismatischen Freigeist David und der faszinierenden Katja trifft. Ein Strudel aus emotionaler Verwirrung – zwischen sexuellem Erwachen, subtiler Verführung und befremdender Gewalt – nimmt seinen Lauf.“

cinema-muenster.de

….und nur wer mitmacht > kann gewinnen !

Traut EUCH – Es klappt !

Euer The Offline Day Team

Erstellt am von The Offline Day - October 20 | Kommentar hinterlassen

Kräsch ! Peng ! Bumm ! Seufz !

Hä ?….Ja, am 14. Mai war der:

Etliche Verlage haben sich letztes Jahr zusammengesetzt und den Gratis Comic Tag ins Leben gerufen.  Aufgrund des großen Erfolges, gab es dieses Jahr eine Neuauflage.

„Die Verlage haben dazu eigens mehrere Dutzend Comics produziert, die am 14. Mai 2011 in vielen Comic-Shops kostenlos erhältlich sein werden. Die Bandbreite reicht dabei von frankobelgischen Abenteuern über US-Superhelden-Action bis zu deutschen Independent-Comics und mehr. Zusätzlich wird es am Gratis-Comic-Tag in vielen Comic-Shops spezielle Aktionen wie Signierstunden oder Grillfeste geben. “              www.gratiscomictag.de 
 

Also habe ich mich aufgemacht. Hier in Münster nahm „Comic Planet“ am Bremer Platz als Händler teil.

Um 10 Uhr wurde geöffnet und es haben draußen schon einige Fans gewartet, um die Favoriten der 44 Comics zu ergattern. Thor, Donald Duck, Die Peanuts, Die Schlümpfe, Green Latern, …  

Im letzten Jahr waren die Comics bereits gegen 12:30 Uhr vergriffen. Dieses Jahr war der „Comic Planet“ besser vorbereitet und hat einige mehr Comic vorbestellt. Als ich zum Nachmittag erschien, waren natürlich die bekanntesten Comics bereits vergriffen. Ich habe mich dann für 2 unbekanntere Sachen für meinen Sohn entschieden, denn der Gratis Comic Tag lädt vor allem dazu ein, etwas neues zu entdecken und somit seinen Comic Horizont zu erweitern. Der Betreiber sagte  mir, daß dies auch eine Möglichkeit sei, Comics für sich wiederzuentdecken. Denn längst sind Comic nicht nur etwas für Kinder, sondern ebenso für Erwachsene. Comics sind viel mehr als nur Hauptsätze in Sprechblasen. Und diese Kultur, einige Comics werden mitunter auch als Graphic Novels bezeichnet, ist so vielschichtig, daß man sie zweifelsohne als Kunst bezeichnen kann.

 

Nach längerer Comic Pause, werde ich auf jeden Fall wieder öfters zu gezeichneten Geschichten greifen. Und den Eltern soll gesagt werden: Früher rümpften die Leute noch über die  „Kräsch ! Peng ! Bumm ! Seufz !“ – Sprechblasen“ – ABER: die Kinder greifen gerne zu diesen Geschichten und die Hauptsache ist, daß sie Freude am Lesen bekommen – mit oder ohne Zeichnungen spielt dabei keine Rolle ! So manches Kind hat mit Lucky Luke oder Asterix erst richtig lesen gelernt….

Hier noch 2 Video Berichte:

ZDF„:

 

tomatolix„:


Mit einer Sprechblase über dem Kopf

Euer The Offline Day Team

Erstellt am von The Offline Day - October 20 | Kommentar hinterlassen

Newsflash: Nachtrag

 vom 20.März 2011

TheOfflineDay bei der Echo-Veleihung !

Mit Eurer Hilfe wird diese Schlagzeile wahr …

…Vielleicht habt Ihr´s mitbekommen: Es hat nicht gereicht –

Aber es wurde einige schwere Vorwürfe gegenüber den Siegern geäußert. Allerdings scheint Max Online kein wirkliches Interesse an einer Aufklärung zu haben, da sie nicht ernsthaft auf die berechtigten Reklamationen eingegangen sind. Nun ja, Max Online hat erreicht was es wollte:

Mehr „gefällt mir“ Klicks für Ihre Seite ! Aktuell sind es 934, durch den Wettbewerb habe sie weit über 600 neue „Fans“ bekommen also ihr Konto verdreifacht – Da ist es denen auch egal, wer letztlich nach Berlin fährt…

Fazit: Fairness zahlt sich bei solchen Votings leider wieder mal nicht aus – sehr schade ! Für die vermeintlichen Sieger bleibt mit nur noch ein Zitat von Theodor Fontane für die Übernachtung im 5 Sterne Hotel :

„Ein gut Gewissen ist das beste Ruhekissen.“

_______________________________________

Liebe Freunde !
Ich benötige Eure Unterstützung.
Mein Freund Marcus & ich haben an einem Gewinnspiel der Zeitschrift Max teilgenommen.
Unser Wettbewerbs-Foto hat es zum finalen Voting geschafft !
Der Gewinn ist eine VIP Reise zu der Echo Verleihung in Berlin !
Zum Abstimmen muß man allerdings bei Facebook angemeldet sein.
Bist Du bei Facebook ?
JA!
Super – dann geh´bitte auf diese Seite:
Klicke dort für die Seite Max Online  gefällt mir , damit Du dort interagieren kannst.
Anschließend klickst Du auf unser Wettbewerbsfoto , gleich in den obersten 5 Profilfotos zu sehen:
Mit Eurer Facebook-Stimme zur Echo Verleihung

Klicke dort, wo schon über ca. 75 Stimmen sind für unser Foto, mit dem Untertitel:

Wilsson K: Kerle mit Klasse beim Duell

Posting-Vorschlag für Deine Pinnwand:
 
 
Mit Eurer Hilfe zur Echo Verleihung: http://www.facebook.com/MAXonlinePOPKULTUR1. Klick: Für die Seite dort „Gefällt mir“ klicken2. Klick: Oberes  Profilbild auswählen3. Klick: Wichtig: nur unter dem Bild: Wilsson K: Kerle mit Klasse beim Duell! „Gefällt mir“ drücken, sonst wird´s nicht gezählt
Das Voting geht bis
Donnerstag, den 17.03.2011, bis 12 Uhr !
1000 Dank ! – Jede Stimme zählt !
Falls wir mit Eurer Hilfe gewinnen,
berichten wir exklusiv in unserem Blog von der Verleihung und mit etwas Glück versteigern/verlosen wir Autogramme für einen guten Zweck !
Daumendrückende Grüße

TheOfflineDay Team…vielleicht bald auf dem

Roten Teppich !

Erstellt am von The Offline Day - October 20 | 1 Kommentar